• Es dauerte Stunden, bis die ineinander verkeilten Laster geborgen werden konnten. (c) Daniel Unger

Zwei Tote bei LKW-Unfall auf A72

Zuletzt aktualisiert:

Zwickau -Bei einem LKW-Unfall auf der A72 zwischen Zwickau-Ost und Zwickau-West sind am Donnerstagabend zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein LKW war in Fahrtrichtung Hof ungebremst auf ein Stauende gekracht. Dabei schob er einen Autotransporter circa 30 Meter auf einen weiteren LKW.

Die Wucht des Aufpralls war so heftig, dass alle PKW auf dem Autotransporter ineinander geschoben wurden. Die Bergung der zwei Toten zog sich stundenlang hin.

Neben Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften waren auch ein Staatsanwalt und Sachverständige der Dekra vor Ort. Auch das THW war im Einsatz.

Unsere Reporter berichten, dass der Unfall ein Folgeunfall war. Wegen Sturmtief Friederike waren zwischen Zwickau-Ost und Reichenbach Bäume auf die Fahrbahn gestürzt. Dadurch bildete sich ein langer Stau.