• Schon länger laufen an der Zentralhaltestelle Vorbereitungsarbeiten. Ab Mitte Januar beginnen die richtigen Arbeiten.

Zentralhaltestelle Kesselsdorfer Straße ab Mitte Januar gesperrt

Zuletzt aktualisiert:

Mitte Januar sollen die eigentlichen Arbeiten an der Zentralhaltestelle Kesselsdorfer Straße beginnen. Dann ist diese komplett gesperrt für Autos, Busse und Straßenbahnen.

Umleitungen für Autofahrer, zum Beispiel über die Wernerstraße, sind bereits eingerichtet worden. Auch die Verkehrsbetriebe werden einige Änderungen bei den Linien, die dort eigentlich lang fahren, vornehmen.

Die Arbeiten dauern laut Straßen- und Tiefbauamt vermutlich bis zum Jahresende. Die Kesselsdorfer Straße wird an dieser Stelle zu einem bis zu 500 Meter langen Boulevard ausgebaut. Wenn alles fertig ist, werden dort nur noch Straßenbahnen und Busse fahren.