• (Foto: Archiv/Zoll)

Zahl der Waffen in Dresden gestiegen

Zuletzt aktualisiert:

In Dresden ist sowohl die Zahl der Waffenbesitzer, als auch der Waffen im vergangenen Jahr angestiegen. Rund 10.900 erlaubnispflichtige Waffen sind bei der Waffenbehörde im Rathaus registriert - ein Plus von etwa 800 im Vergleich zum Vorjahr.

Die Zahl der kleinen Waffenscheinen, die das Tragen einer Schreckschusspistole erlauben, stieg um ein Viertel auf knapp 2000. Die Zahl der Personen mit einer waffenrechtlichen Erlaubnis stieg ebenfalls an von 3500 auf 4200. In 15 Fällen wurden Waffenscheine wieder eingezogen, zum Beispiel von Reichsbürgern.