• (c) Tino Plunert

  • (c) Tino Plunert

Wohnmobil an der Radeberger Straße komplett ausgebrannt

Zuletzt aktualisiert:

In der Nähe vom Waldschlösschen sind am frühen Dienstagmorgen die Anwohner von Explosionsgeräuschen aufgeschreckt worden. In Höhe der Radeberger Straße 58 ist gegen 04:00 Uhr ein Fiat-Wohnmobil in Flammen aufgegangen. Dabei explodierte offenbar auch die integrierte Gasflasche - was dann die Explosionsgeräusche verursacht hat.

Bei dem Brand wurden auch zwei daneben stehende Autos in Mitleidenschaft gezogen und beschädigt. Das Wohnmobil wurde durch das Feuer komplett zerstört. Zur Schadenshöhe und zur Brandursache konnte die Polizei noch nichts sagen. Kripo und Brandursachenermittler haben aber bereits am Dienstagmorgen den Brandort in der Radeberger Vorstadt untersucht.