• (Foto: dpa)

Wöller will gegen Randalierer hart durchgreifen

Zuletzt aktualisiert:

Nach der Silvesterrandale in Leipzig-Connewitz will der sächsische Innenminister Roland Wöller hart durchgreifen. Randalierer hatten Flaschen und Böller auf Polizisten geschmissen. Das im letzten Jahr vom Bundestag beschlossene Gesetz müsse konsequent angewendet werden, meinte Wöller in der "Welt".

Danach könnten tätliche Angriffe mit mindestens drei Monaten Gefängnis bestraft werden. Bei der Beweissicherung könnten Body-Cams helfen, die Polizisten an der Uniform tragen. Wöller will darum den Einsatz von Body-Cams schnell ausweiten.