WM-Aus für Dresdner Handballer

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Bittere Nachricht für Handballer Marek Vanco vom Zweitligisten HC Elbflorenz. Sein WM-Traum ist geplatzt. Seine tschechische Nationalmannschaft reist nicht zum Turnier nach Ägypten. Grund sind mehr als zehn Corona-Fälle im Team  unseres Nachbarlandes. Auch Vanco selbst ist betroffen. Statt der Tschechen reist jetzt Nordmazedonien zur WM. Vanco befindet sich vorerst in Quarantäne und wird erst seiner Genesung wieder nach Dresden reisen. Zu Wochenbeginn hatte der Linksaußen noch seinen Vertrag beim HC Elbflorenz um zwei Jahre verlängert.