Wieder Bauarbeiten an A4-Triebischtalbrücke

Zuletzt aktualisiert:

Wer ab Montag auf der A4 in Richtung Chemnitz unterwegs ist, sollte mehr Zeit einplanen. Schon wieder stehen an der Triebischtalbrücke Arbeiten an. Die Naht an der Überfahrt zur Brücke bröckelt. Bis Freitag wird die Strecke zwischen Wilsdruff und Dreieck Nossen deshalb auf zwei Fahrspuren verengt. Dort gilt ein Tempolimit von 80 km/h. In der Nacht auf Dienstag ist sogar nur ein Fahrstreifen frei. In Fahrtrichtung Dresden gibt es keine Behinderungen. Schon Mitte November musste die Überfahrt der Brücke dringend saniert werden.