Weiterer Ausbau der B 170 beginnt erst im nächsten Jahr

Zuletzt aktualisiert:

Der vierspurige Ausbau der B 170 zwischen der Autobahnabfahrt Dresden-Südvorstadt und der Boderitzer Straße in Bannewitz wird voraussichtlich erst im nächsten Jahr beginnen. Davon gehen die Planer des zuständigen Landesamtes aus.

Schon vor längerer Zeit wurden Lärmschutzwände aufgestellt und ein Hochwasserrückhaltebecken gebaut. Autos mussten deshalb damals über eine Umgehungsstraße fahren.

Der vierspurige Ausbau startet später, da die Strecke ein Pilotprojekt für intelligente Verkehrssysteme ist. So sollen dort Ampeln vorausschauend auf den Verkehr reagieren. Außerdem sind Tafeln geplant, die anzeigen wenn es in Dresden oder auf der A 17 Staus gibt und gleich Umleitungen vorschlagen.