• (c) Blaulichtmeldung Mitteldeutschland

Weitere TBC-Fälle an Hoga-Schulen in Leuben festgestellt

Zuletzt aktualisiert:

Bei den Tuberkulose-Tests an den Hoga-Schulen wurden jetzt neue Fälle festgestellt. Damit stieg die Zahl der TBC-Infizierten auf 53. Das teilte die Stadt auf ihrer Internetseite mit. Bis Donnerstagabend wurden von rund 900 Blutproben etwa 750 ausgewertet.

In den kommenden Tagen sollen weitere Ergebnisse vorliegen. Laut Stadt ist davon auszugehen, dass es weitere positive Testergebnisse gibt. Allerdings bedeutet das nicht, dass die betroffenen Personen auch an Tuberkulose erkrankt sind.

Alle Schüler und Lehrer müssen im Februar noch einmal getestet werden, sagte Sozialbürgermeisterin Kristin Klaudia Kaufmann unserem Sender. Dazu soll es im Januar eine Informationsveranstaltung an der Schule geben.

Auch im Stadtrat war die TBC-Infektion an den Hoga-Schulen Thema. Oberbürgermeister Dirk Hilbert kündigte eine Sondersitzung des Gesundheitsausschusses für den 04. Januar an.