Weinfeste in Radebeul und Meißen

Zuletzt aktualisiert:

In Meißen und in Radebeul werden an diesem Wochenende wieder die traditionellen Weinfeste gefeiert. Nach zwei Jahren im coronabedingt kleinen Format laden die sächsischen Winzer wieder wie gewohnt zum Weingenuss. Dazu gibt es ein umfangreiches und kreatives Kulturprogramm. Los geht's es am Freitagabend mit der großen Eröffnung um 17.30 Uhr in Radebeul mit den sächsischen Weinhoheiten. Anschließend fahren diese per Schnellboot nach Meißen, um dort gegen 19 Uhr den Startschuss für das Weinfest zu geben. Der Eintritt ist an diesem Tag frei.

Buntes Programm in Radebeul

In Radebeul ist am Wochenende auch das Internationale Wandertheater-Festival wieder zu Gast. Mit dabei sind zum Beispiel riesige Saurier, kreiert von einer niederländischen Künstlergruppe "Close-Act Theatre". Insgesamt 17 Theatergruppen und Künstler aus aller Welt präsentieren an 12 Schauplätzen ihr Können. Geboten wird beispielsweise Clownerie bis hin zu Figurentheater.

Durch internationale Bands gibt es Musikalisches auf die Ohren. Dazu können die Besucher entspannt den Federweißen genießen und mit den Winzern plaudern. Mehr zum Programm in Radebeul auf weinfest-radebeul.de.

Highlights in Meißen

Auch in Meißen locken mehr als 17 Bühnen mit vielen Bands, von Schlager bis über Rock und Klassik. Eines der Highlights ist der große Festumzug am Sonntag ab 10 Uhr auf der Zaschendorfer Straße/ Ecke Kalkberg.

Am Sonntagabend sind dann die Fackelschwimmer zwischen den Brücken unterwegs. Am Abend erleuchtet das Feuerwerk gegen 20.30 Uhr den Crassoberg. Details zum Programm gibt es auf der Webseite unter meissner-weinfest.de.

Zusätzliche Busse und Züge unterwegs

Trotz der derzeit angespannten Situation beim Personal der Deutschen Bahn bietet der Verkehrsverbund Oberlebe (VVO) mehr Züge für die bequeme An- und Abreise an. Zwischen Meißen, Radebeul, Dresden und Pirna fährt die S-Bahn öfter und wird oft um einen Wagen verstärkt.

Auch die Verkehrsgesellschaft Meißen (VGM) verstärkt ihre Busse in der Nacht in das Umland. Genauere Informationen gibt es bei den Betreibern VVO und VGM.