Wahlbenachrichtigung für Landtagswahl sollte bis 11. August angekommen sein

Zuletzt aktualisiert:

Bis spätestens heute sollte jeder wahlberechtigte Dresdner seine Wahlbenachrichtigung für die Landtagswahl im Briefkasten haben.

Wer keine bekommen hat, sollte sich an das Bürgertelefon der Stadt wenden. Die Nummer lautet: 0351-4881120.

Am Bürgertelefon erfahren die Betroffenen dann, ob sie im Wählerverzeichnis der Stadt stehen. Wer nicht im Wählerverzeichnis steht, aber glaubt, wahlberechtigt zu sein, sollte Einsicht in das Wählerverzeichnis nehmen. Nur so kann diese Person sicher sein, dass sie ihr Wahlrecht am Wahltag auch ausüben kann, teilte die Stadt mit.  Am 26. Juli war damit begonnen worden, die Wahlbenachrichtigungen in Dresden zu verschicken.

Der neue Sächsische Landtag wird am 1. September gewählt.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Thema.