• Im Dresdner Zoo leben derzeit vier Elefanten. Foto: Rocco Reichel

    Im Dresdner Zoo leben derzeit vier Elefanten. Foto: Rocco Reichel

Viel los im Zoo am Welt-Elefanten-Tag

Zuletzt aktualisiert:

Der Zoo feiert am Sonntag den Welt-Elefanten-Tag. Angeboten werden zum Beispiel zwischen 12.00 und 16.00 Uhr extra Führungen hinter die Kulissen des Elefantenhauses. Diese müssen aber extra bezahlt werden. Jede Menge Infos zu den Elefanten gibt es auch 14.00 Uhr beim Tierpflegertreffpunkt.

Im Dresdner Zoo leben derzeit drei Elefantendamen und seit November vergangenen Jahres auch Elefantenbulle Tembo. Der Zoo hofft deshalb auch Nachwuchs.

Die Infos des Zoos zum Welt-Elefanten-Tag können Sie hier nachlesen:

Welt-Elefanten-Tag von 11.00 bis 17.00 Uhr

Anlässlich des Welt-Elefanten-Tages finden am 11. August spannende Aktionen rund um die Dickhäuter am Afrikahaus statt. Kommt vorbei und erfahrt 14:00 Uhr beim offiziellen Tierpflegertreffpunkt alles über unsere Elefanten Drumbo, Sawu, Mogli und Tembo sowie das Elefantentraining im geschützten Kontakt. Zusätzlich finden für alle Elefantenfans 12 und 16 Uhr exklusive Führungen hinter die Kulissen des Afrikahauses statt. Die Teilnehmerzahlen für die Führungen sind begrenzt. Die Anmeldung dafür ist direkt am Elefanteninfostand am Afrikahaus möglich. (Kosten: 5€/Erwachsener, 3€/Kind zzgl. zum Zooeintritt).

Zudem informieren unsere Zooscouts im Zeitraum von 11 bis 17 Uhr am Aktionsstand über die Merkmale, Vorlieben und den Bedrohungsstatus der Dickhäuter. Zu entdecken gibt es interessante Exponate, Futterportionen, tolle Mitmachaktionen und ein Kinder-Wissensquiz. Alle kleinen Bastelkünstler können sich an den Maltischen kreativ austoben und einen niedlichen bibabox-Pappelefanten für zu Hause gestalten.