Verunglückter Transporter sorgt für kilometerlangen Stau auf A72 bei Zwickau

Zuletzt aktualisiert:

Ein Kleintransporter aus Polen ist am Donnerstagnachmittag auf der A72 zwischen Reichenbach und Zwickau-Ost verunglückt. Laut Polizei war der Fahrer zu schnell in Richtung Chemnitz unterwegs und hat die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Dann ist er mehrfach rechts und links in die Leitplanken gekracht. Dabei hat sich das Auto auf seinem Anhänger gelöst und wurde auf die Fahrbahn geschleudert.

Der Fahrer blieb unverletzt. Für die Aufräumarbeiten musste die Autobahn Richtung Chemnitz voll gesperrt werden und es gab einen kilometerlangen Stau.