Vermeer-Ausstellung erneut verschoben

Zuletzt aktualisiert:

Aufgrund der pandemischen Lage verschiebt die Gemäldegalerie Alte Meister der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden  die Ausstellung „Johannes Vermeer. Vom Innehalten” erneut.

Die Eröffnung der bisher größten Ausstellung über den holländischen Maler Johannes Vermeer (1632–1675) in Deutschland war für den 3. Juni 2021 geplant. Die Schau findet nun vom 10. September 2021 bis 2. Januar 2022 statt.

Bereits gebuchte Zeittickets können umgebucht beziehungsweise erstattet werden. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an den Besucherservice, per Mail über besucherservice@skd.museum oder telefonisch unter 0351 - 49 14 2000.

Die Vermeer-Schau ist  für die Staatlichen Kunstsammlungen eine der spektakulärsten Ausstellungen in der Geschichte des Museumsverbundes.  Hochkarätige Leihgaben aus vielen Teilen der Welt kommen in den Alten Meistern zusammen. Im Zentrum der Ausstellung stehen das seit 2017 restaurierte „Brieflesende Mädchen am offenen Fenster“ sowie neun weitere Gemälde Vermeers, die eine enge Beziehung zu diesem Bild haben.