Vandalismus in Gorbitz - mindestens 14 beschädigte Autos

Zuletzt aktualisiert:

Am Freitagmorgen gab es für viele Autobesitzer in Gorbitz ein böses Erwachen. Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag am Leutewitzer Ring mindestens 14 Autos beschädigt.

Die Täter verbogen die Scheibenwischer oder rissen diese ab. Wie die Polizei mitteilte, machten die Unbekannten auch vor zwei Mopeds nicht Halt und stießen diese mutwillig um.

Auch Parkbänke in der unmittelbaren Umgebung wurden beschädigt.

Hier gibt es die Polizeimeldung zum Nachlesen

Scheibenwischer abgebrochen


Zeit:     19.03.2020, 22.00 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

Unbekannte haben gestern Abend mehrere Autos auf dem Leutewitzer Ring beschädigt.

Die Täter verbogen an mindestens 14 geparkten Wagen die Scheibenwischer oder rissen diese ab. Darüber hinaus beschädigten sie Parkbänke und stießen zwei Mopeds um. Der Sachschaden wurde bislang nicht beziffert. (sg)