• Urteil gegen Waffenschmuggler aus Bosnien ist gefallen. (Foto: Pixabay)

    Urteil gegen Waffenschmuggler aus Bosnien ist gefallen. (Foto: Pixabay)

Urteil gegen Waffenschmuggler gefallen

Zuletzt aktualisiert:

Vor unserem Landgericht sind zwei Waffenschmuggler aus Bosnien zu Freiheitsstrafen verurteilt worden. Der Fahrer bekam drei Jahre und zehn Monate, sein Beifahrer muss für acht Monate ins Gefängnis. Beide Männer waren Anfang des Jahres am Hauptbahnhof festgenommen worden. In ihrem Wagen entdeckte die Polizei zahlreiche Waffen. So wurden 95 Handgranaten, vier Sturmgewehre und 230 Schuss Munition sichergestellt. Eigenen Angaben zufolge wollten die Männer die heiße Ware nach Belgien liefern. Dort sollten die Waffen gegen Drogen eingetauscht werden. Gegen die inzwischen gefassten Hintermänner wird in Kürze verhandelt.