• Die Wintersportorte im Osterzgebirge rechnen mit viel Neuschnee . (Symbolbild: VVO/L. Neumann)

Unwetterwarnung vor starkem Schneefall für die Region

Zuletzt aktualisiert:

Der Deutsche Wetterdienst hat nun eine amtliche Unwetterwarnung vor starkem Schneefall herausgegeben. Ab Dienstagabend (20:00 Uhr) bis Donnerstagabend (20:00 Uhr) ist mit starkem Schneefall zu rechnen, im Osterzgebirge ist in höheren Lagen über ein halber Meter Neuschnee möglich. Auch im Tiefland in der Dresdner Region kann es 5-10 Zentimeter Neuschnee in den nächsten zwei Tagen bis Donnerstagabend geben. Dazu kommt stürmischer Wind, auch orkanartige Böen sind möglich.

Wetterdienst rät von Fahrten im Gebirge ab

Der Deutsche Wetterdienst empfiehlt Fahrten im Gebirge, wenn möglich, zu vermeiden. Bäume könnten unter der Schneelast umstürzen, Autos können in Schneeverwehungen stecken bleiben. Fahrten sollten nur in Winterausrüstung angetreten werden. Decke, warme Getränke und ein voller Tank sind außerdem empfehlenswert.

Wir halten sie bei uns im Verkehrsdienst aktuell auf dem Laufenden!

Hilfreiche Links:
Verkehrswarnmeldungen der Polizei
Warnkarte des Deutschen Wetterdienstes

Flugtafel Flughafen Dresden
Fahrplanänderungen im VVO

Verkehrsmeldungen Städtebahn Sachsen
Livefahrplan Trilex
Verkehrsmeldungen RVD

DVB-Störungsmeldungen via Twitter
Deutsche Bahn Verkehrsmeldungen via Twitter

Im Notfall 110 oder 112 wählen!

Hier die amtliche UNWETTERWARNUNG vor STARKEM SCHNEEFALL des Deutschen Wetterdienstes:

für den Bereich:     Sachsen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am:                  Dienstag, 08.01.2019 12:18 Uhr

betroffene Gebiete:  Erzgebirgskreis, Kreis Mittelsachsen - Bergland, Kreis Mittelsachsen - Tiefland, Kreis Sächsische Schweiz- Osterzgebirge - Tiefland, Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge - westelbisches Bergland, Kreis Zwickau - Bergland, Kreis Zwickau - Tiefland, Stadt Chemnitz, Vogtlandkreis - Bergland
gültig von:          Dienstag, 08.01.2019 20:00 Uhr
voraussichtlich bis: Donnerstag, 10.01.2019 20:00 Uhr

Es besteht die Gefahr des Auftretens von starkem Schneefall (Stufe 3 von 4). Verbreitet wird es glatt.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Straßen können stellenweise unpassierbar sein. Unter anderem können Bäume unter der Schneelast zusammenbrechen. Vermeiden Sie alle Autofahrten! Fahren Sie nur mit Winterausrüstung!

Wintersport-Wochenende steht an

Die Wintersportorte im Osterzgebirge können am kommenden Wochenende dann mit viel Schnee ihre Pistenpräparieren. Ob Abfahrt, Langlauf oder Rodelhang in Altenberg, Schellerhau, Holzhau oder am Fichtelberg.