Unterstützung für Obdachlose

Zuletzt aktualisiert:

Die Stadt unterstützt Obdachlose auch während der heißen Sommertage. In acht Wohnheimen und fast 30 Gewährleistungswohnungen stehen insgesamt fast 400 Plätze zur Verfügung. Dort können sich die Bewohner auch tagsüber aufhalten, duschen und Wäsche waschen.

Außerdem haben wohnungslose Menschen auch die Möglichkeit Unterstützung beim Tagestreff des Diakonischen Werkes, im Begegnungscafé der Heilsarmee und im KontaktLaden Neustadt des Treberhilfe Dresden e. V. zu finden.

Zusätzlich bestehen in Dresden viele Möglichkeiten sich kostenlos Trinkwasser zu besorgen. Dafür werden nur mitgebrachte Becher oder Flaschen benötigt. Wo sich Trinkbrunnen, Trinkwassersprudler und Geschäfte befinden, die an der Aktion „Refill – Kostenfrei Trinkwasser nachfüllen“ teilnehmen, steht auf der städtischen Internetseite.