Universitätsschule Dresden öffnet mit Schuljahresbeginn

Zuletzt aktualisiert:
Autor: DPA

Mit der Universitätsschule Dresden geht zu Schuljahresbeginn in Sachsen ein neues Bildungsmodell in den Praxistest. Sie wird am 19. August feierlich eröffnet, wie die Technische Universität (TU) mitteilte. Das seit Jahren zusammen mit der Stadt vorbereitete Projekt ist nach Angaben einer Sprecherin bundesweit bisher einmalig. Es handele sich um eine Versuchsschule, in der alternative Lehr- und Lernformen unter wissenschaftlicher Begleitung erprobt werden», hieß es. Das individuelle, inklusive und digital unterstützte Lernen stehe dabei im Mittelpunkt. 

Die öffentliche und kostenfreie Grund- und Oberschule in städtischer Trägerschaft hat zunächst die Klassen 1, 2, 3 und 5. Nach der Aufbauphase sollen dann bis zu 800 Schüler von der ersten bis zur zehnten Klasse durchgängig in jahrgangsübergreifenden Gruppen fächerverbindend ganztägig zusammen lernen. (DPA)