Uniklinik bereitet sich auf die steigenden Corona-Zahlen vor

Zuletzt aktualisiert:

Seit vergangenem Freitag steht die Corona-Ampel in Dresden auf Gelb! Die Zahlen steigen, aktuell meldet die Stadt im Vergleich zum Vortag einen Anstieg um 43 Neuinfektionen. Damit wurden bislang 1103 bestätigte Fälle registriert, davon gelten mehr als 830 als bereits genesen. Die Kliniken in der Stadt bereiten sich intensiv auf die weiter steigenden Zahlen vor. So etwa das Uniklinikum. Wie Michael Albrecht vom Medizinischen Vorstand sagte, gebe es einen Plan, der den Anteil der Betten für Corona-Patienten steigert. Albrecht rechnet damit sich die Infektionszahlen in den kommenden 10 Tagen verdoppeln.