Unbekannte attackieren Gäste und Sicherheitsleute im Puro Beach

Zuletzt aktualisiert:
Autor: red

Im Puro Beach an der Leipziger Straße in Dresden haben mehrere Unbekannte die Gäste angegriffen. Am frühen Sonntagmorgen (gegen 03:15 Uhr) schlugen laut ersten Erkenntnissen der Polizei etwa zehn bis fünfzehn Personen auf Gäste ein und griffen in der Folge auch Security-Mitarbeiter an. Dabei versuchte einer der Angreifer einen 36-jährigen Security-Mitarbeiter mit einem Messer zu verletzen. Als die alarmierten Polizeibeamten vor Ort eintrafen, waren die Täter bereits geflohen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Landfriedensbruch. Zeugen beschrieben die Angreifer als südländisch, teilte die Polizei auf Nachfrage mit. Nähere Angaben konnten nicht gemacht werden.

Bereits vor einer Woche hatte es am Einlass des Puro Beach eine Auseinandersetzung gegeben. Ein 29-jähriger Libanese soll einen Türsteher mit einem Messer attackiert haben, zudem soll er Pfefferspray versprüht haben, berichtete die Bild. Der Angreifer kam in Untersuchungshaft. Ob es einen Zusammenhang zu dem Überfall an diesem Wochenende gibt, ist noch unklar.