• Fast 70.000 Studenten wurden inzwischen schon unterstützt. (Foto: Symbolbild/Redaktion)

Studenten in Dresden können städtische Finanzspritze bekommen

Zuletzt aktualisiert:

Studenten, die ihren Erstwohnsitz hier in Dresden anmelden, bekommen ab Dienstag eine Umzugsbeihilfe von 150 Euro ausgezahlt. Bis März können Studis das Geld kassieren, wenn bis dahin ein Antrag auf den Zuschuss gestellt wurde.

Die städtische Finanzspritze gibt es seit 2001. Fast 70.000 Studenten wurden inzwischen schon unterstützt. Auch die Stadt profitiert - sie bekommt höhere Zuschüsse bei mehr Einwohnern.

Mehr Infos zur Umzugsbeihilfe finden Sie auf www.dresden.de/dienstleistungen.