• (Foto: Blaulicht­mel­dung Mittel­deutsch­land)

Steine- und Farbbeutel­schmeißer geschnappt

Zuletzt aktualisiert:

Die Polizei hat nach dem Angriff auf die Landes­zen­trale für politi­sche Bildung in der Schüt­zen­hof­straße einen Tatver­däch­tigen gestellt. Ein 23-Jähriger war in der Nähe des Tatortes kontrol­liert worden. Weitere Ermitt­lungen haben den Tatver­dacht nun erhärtet, teilte die Polizei mit. In der Nacht zu Donnerstag waren an der Landes­zen­trale Scheiben einge­schlagen und Farbbeutel auf die Fassade geworfen worden. Schaden: 10.000 Euro. Wie es aus Ermitt­ler­kreisen hieß, soll der Tatver­däch­tige aus dem linken Spektrum stammen.