Stadtrat befasst sich wieder mit Fernsehturm

Zuletzt aktualisiert:

Die geplante Wiedereröffnung des Fernsehturmes ist nächste Woche erneut Thema im Stadtrat. Die CDU fordert, dass Oberbürgermeister Dirk Hilbert die Dresdner in einer Einwohnerversammlung über den aktuellen Stand informiert. Die Linkspartei verlangt, dass sich der OB für Fördergelder bei der Staatsregierung einsetzt und dem Stadtrat bis zum 30. Juni des nächsten Jahres ein Konzept zur Sanierung und Wiedereröffnung vorlegt.

Im Herbst des nächsten Jahres will die Stadt auf der EXPO Real in München nach einem Betreiber für den Fernsehturm suchen.

Die Bundesregierung hat bereits zugesichert rund 13 Millionen für die Sanierung zur Verfügung zu stellen. Eine Wiedereröffnung ist vermutlich in fünf bis sechs Jahren möglich.