Stadtfest 2021 verschoben

Zuletzt aktualisiert:

Das Dresdner Stadtfest 2021 wird verschoben. Das hat Canaletto-Organisator Frank Schröder am Donnerstag mitgeteilt. Der Stadtgeburtstag soll nun zum Tag der Deutschen Einheit am ersten Oktoberwochenende gefeiert werden. In den letzten Wochen war mit der Stadt intensiv über eine mögliche Durchführung vom 20. bis 22. August gesprochen worden.

Das  Fest benötigt einen Organisationsvorlauf von mehreren Monaten, um mit den Künstlern, Subunternehmen, Händlern und Gastronomen entsprechende Verträge zu schließen.

Spätestens jetzt müssten wir mit der Umsetzung der Planungen beginnen und in die Details mit unseren Partnern gehen.“  so Schröder. "Zu koordinieren gilt es rund 1.000 Künstler auf den insgesamt 15 Locations. „Leider haben wir keine verbindlichen Prognosen bzw. Szenarien der Politik, ob und wie Veranstaltungen in den Sommermonaten mit welchen Hygieneauflagen möglich sein werden. Deshalb haben wir uns mit dem Oberbürgermeister abgestimmt, den Tag der Deutschen Einheit als würdigen Anlass zu nehmen, um das Stadtfest in diesem Jahr gebührend zu feiern.“, so Schröder
weiter.

Bewerbungsfrist verlängert

Für viele Hotels, Gastronomen, Händler, Schausteller  Künstler und Caterer wird das Stadtfest die erste Großveranstaltung seit 1,5 Jahren sein, bei welcher sie wieder Umsätze generieren können. 

Durch die Verschiebung ist nun auch die Bewerbungsfrist für Händler bis zum 31.7.2021 verlängert worden.

Audio: