• (Foto: Symbolbild/Archiv)

Stadt Dresden warnt vor Betrügern mit angeblichen Goldringen

Zuletzt aktualisiert:

Die Stadt warnt vor einer Betrugsmasche mit angeblichen Goldringen. Die Betrüger lassen die billigen Buntmetallringe selbst auf den Bürgersteig fallen und bitten vor allem ältere Passanten die Ringe zum Fundbüro zu bringen. Dabei stellen sie ihren Opfern einen Finderlohn in Aussicht und möchten im Vorfeld mitkassieren. Sobald das Opfer seine Geldbörse geöffnet hat, verlangen die Täter noch mehr Geld.

Wer solche Betrugsversuche bemerkt oder selbst betroffen ist, soll sich an die Dresdner Polizei wenden.