Spannungseinbruch im Stromnetz sorgt für Ampelausfall in Dresden

Zuletzt aktualisiert:

In der Wilsdruffer Vorstadt in Dresden sind am Donnerstagmittag großflächig Ampeln ausgefallen. Nach ersten Informationen von Drewag-Sprecherin Gerlind Ostmann, gab es im übergeordneten 110-Kilovolt-Stromnetz einen ganz kurzen Spannungseinbruch.

Offenbar sind dadurch beispielsweise entlang von Ammonstraße und Könneritzstraße die Ampeln ausgefallen. Haushalte sind aber nicht betroffen, sagte Ostmann.

Vom Straßen- und Tiefbauamt gibt es noch keine näheren Informationen, ob Schäden enstanden sind. Wir haben am Mittag eine entspreche Anfrage gestellt.