"Sonst stech ich dich ab" - Raubüberfall in Striesen

Zuletzt aktualisiert:

In Striesen ist am Wochenende eine 51-jährige Frau ausgeraubt worden. Der Vorfall ereignete sich am Samstagabend gegen 20:30 Uhr, wie die Polizei am Sonntag mitteilte: Ein unbekannter Täter näherte sich der 51-jährigen Geschädigten auf der Lauensteiner Straße von hinten, hielt ihr ein Messer vor das Gesicht und forderte die Herausgabe von Geld und Handy. Diese Forderung soll er in gebrochenem Deutsch mit den Worten "sonst stech ich Dich ab!" bekräftigt haben, teilte die Polizei mit. Aus Angst übergab die Frau 500 Euro Bargeld und ein Handy im Wert von ca. 60 Euro. Anschließend entfernte sich der Täter in unbekannte Richtung. Die Geschädigte wurde nicht verletzt.

Raubüberfall auch in Riesa

Bereits am späten Freitagabend gab es in Riesa auf der Paul-Greifzu-Straße einen Raubüberfall:
Drei unbekannte Täter schlugen gegen 21:30 Uhr einem 27-Jährigen nach einem Wortgefecht eine Glasflasche auf den Kopf. Der Mann sank bewusstlos zu Boden, sie stahlen einen Einkaufsbeutel mit einer Geldbörse und Lebensmitteln. In der Geldbörse befanden sich etwa 35 Euro Bargeld, teilte die Polizei. Der Geschädigte erlitt schwere Verletzungen und wurde stationär in ein Krankenhaus eingeliefert.