Siegesserie beendet: Dresdner SC verliert in Stuttgart

Zuletzt aktualisiert:

Die Volleyballerinnen des Dresdner SC haben am Mittwochabend nach zuletzt zwölf Siegen in Serie die erste Niederlage hinnehmen müssen. Das Team von Trainer Alexander Waibl unterlag beim Tabellenzweiten MTV Stuttgart mit 0:3 (19:25, 19:25, 20:25). In der Tabelle bleibt der DSC zwar weiter Tabellenführung, ist nun aber punktgleich mit dem Zweiten Stuttgart.

Die Gastgeberinnen starteten konzentriert und sehr druckvoll in die Partie. Dagegen fanden die Dresdnerinnen nicht zu ihrem gewohnten Rhythmus. Sie erzielten zu wenig Wirkung mit ihrem Service, immer wieder wackelte zudem die eigene Annahme und auch die Block- und Feldabwehr stand nicht stabil genug. Zwar kämpfte sich der Spitzenreiter später etwas besser ins Spiel, aber Stuttgart hatte stets eine Antwort parat und punktete auch im Angriff sehr effektiv. So lagen die MTV-Damen das ganze Spiel über in Führung und beendeten mit dem dritten Matchball souverän das Spiel.  

Weiter gehts für den DSC erst am Donnerstag, 11.03.2021 mit dem Auswärtsspiel beim SSC Schwerin.