• Foto: Tino Plunert (Archiv)

Sieben neue Infektionen mit TBC-Bakterien

Zuletzt aktualisiert:

In der zweiten Testrunde auf Tuberkulose an den Hoga-Schulen in Leuben hat es keine weiteren Erkrankungsfälle gegeben. Allerdings wurden bei sieben Menschen Tuberkulose-Bakterien nachgewiesen. Darüber hat die Stadt jetzt informiert.

1000 Schüler und Lehrer, sowie Freunde und Angehörige wurden auf TBC getestet. Bei der ersten Testrunde war in 63 Blutproben das Bakterium gefunden worden - fünf Schüler und Lehrer sind tatsächlich erkrankt.

Das Gesundheitsamt betonte aber mehrfach, dass positive Testergebnisse nicht bedeuten, dass die betroffenen Personen an Tuberkulose erkrankt sind. Sie werden aber zur Vorbeugung auch behandelt.