• (Symbolbild: T. Plunert)

    (Symbolbild: T. Plunert)

Sechs Jugendliche überfallen 18-Jährigen an Kiesgrube Leuben

Zuletzt aktualisiert:

Die Dresdner Polizei hat sechs junge Männer nach einem Überfall an der Kiesgrube Leuben gefasst. Die 15- bis 18-Jährigen hatten einen 18-Jährigen am Sonntagabend verfolgt und bedroht. Als die Gruppe ihn gegen 21:40 Uhr in Höhe der Wasserskianlage einholte, wurde er geschlagen und gewürgt. Sie forderten die Herausgabe von Bargeld. Er gab den Angreifern 120 Euro. Er wurde leicht verletzt.

Die Polizei konnten die sechs Tatverdächtigen wenig später stellen. Gegen die jungen Männer wurden Ermittlungsverfahren wegen räuberischer Erpressung eingeleitet. Sie wurden später an ihre Eltern übergeben. Die Tatverdächtigen stammen nach Angaben eines Sprechers aus dem Lagezentrum der Polizei aus Deutschland, Mazedonien, Italien, Syrien, Libyen und der Türkei.