• Bei einem Unfall in Mickten ist eine Frau schwer verletzt worden. Dazu wurden acht Kinder in einem Kleinbus leicht verletzt.

Schwerer Unfall in Mickten

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Mickten ist am Mittag eine Fahrerin eines VW-Kleinbus mit acht Kindern an Bord schwer verletzt worden. Sie rammte mit einem Kleintransporter zusammen. Beide Fahrzeuge kollidierten aus noch ungeklärter Ursache. Der Kleinbus mit den acht Kindern überschlug sich daraufhin. Die Fahrerin verletzte sich schwer. Der Fahrer des Citroen-Kleintransporters und die Kinder wurden leicht verletzt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, während die Rettungssanitäter die Verletzten versorgten. Die Fahrerin und die Kinder wurden zu weiteren Untersuchungen in geeignete Krankenhäuser gebracht.

65 Einsatzkräfte, unter anderem von der Feuer- und Rettungswache Altstadt, Feuer- und Rettungswache Übigau, Feuer- und Rettungswache Albertstadt, der Rettungswache Pieschen, ein Leitender Notarzt sowie ein Kriseninterventionsteam waren am Einsatz beteiligt.