Schuppenbrand neben Wohnhaus in Struppen

Zuletzt aktualisiert:

Am Montagabend hat ein Schuppen in Struppen-Siedlung Feuer gefangen. Dieser stand neben einem Wohnhaus an der Siedlungsring. Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer offenbar in einem Schauer mit Kaminholz aus und griff von dort auf den Schuppen über.

Rund 30 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren von Struppen, Königstein, Leupoldishain, Thürmsdorf, Naundorf sowie die Drehleiter der Hauptwache Pirna rückten aus. Vor Ort angekommen stand der Holzstapel und der Schuppen in Flammen. Die Feuerwehrleute löschten mit Wasser. Brachten eine Gasflasche aus dem Gefahrenbereich, räumten den Schuppen aus und zogen das Holz auseinander um den Brand vollständig zu löschen.

Verletzt wurde niemand, der Rettungswagen vom DRK Pirna konnte wieder abrücken. Es entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.