• Foto: Tino Plunert

    Foto: Tino Plunert

Schulkinder mit Messer bedroht

Zuletzt aktualisiert:

In Striesen sind heute Morgen zwei Schulkinder mit einem Messer bedroht wurden. Ein 9-Jähriges Mädchen und ein 8-Jährige Junge waren auf der Lene-Glatzer-Straße auf dem Weg zur Schule als ihnen im Bereich der Sickingenstraße ein maskierter Mann begegnete. Er stand auf der gegenüberliegenden Straßenseite und deutete laut Angaben der Kinder mit einem Messer in ihre Richtung. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zur Identität des Unbekannten machen können.

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Nummer: (0351) 483 22 33  entgegen.

Die Polizeimeldung zum nachlesen:

Zeit:     10.12.2019, 07.30 Uhr bis 07.45 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

Heute Morgen sind ein Mädchen (9) und Junge (8) auf der Lene-Glatzer-Straße von einem Unbekannten bedroht worden. Die Kinder waren getrennt auf dem Weg zur Schule, als sie den Maskierten auf der gegenüberliegenden Straßenseite im Bereich der Sickingenstraße wahrnahmen. Dieser hielt ein Messer in der Hand und deutete in Richtung der Kinder.


Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall oder zur Identität des unbekannten Maskierten machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen.