Schon wieder: Feuer in Leubener Mehrfamilienhaus

Zuletzt aktualisiert:

Es hat erneut in einem Mehrfamilienhaus in Dresden-Leuben gebrannt. Es handelt sich dabei um den dritten Brand innerhalb weniger Wochen in dem Gebäude am Birkwitzer Weg. Wie die Feuerwehr berichtete, stand am Donnerstagnachmittag ein Kinderwagen im Kellerbereich in Flammen. Bereits bevor die Einsatzkräfte eintrafen, machte sich ein Mieter an die Löscharbeiten, sodass die Feuerwehr nur noch nachlöschen musste.

Anschließend  wurde das stark verrußte Treppenhaus belüftet. Der löschende Mieter kam mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Weitere Verletzte gab es zum Glück nicht. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Anfang September hatte es zweimal in dem Haus gebrannt. Die Polizei geht hier ebenfalls von Brandstiftung aus.