Schauspielhaus spielt wieder vor Publikum

Zuletzt aktualisiert:

Das Schauspielhaus öffnet heute (1.Juni) seine Türen wieder für Publikum. Los geht’s mit einer Uraufführung von Rimini Protokoll mit dem Titel „Konferenz der Abwesenden“.  

Intendant Joachim Klement:

Die vergangenen Monate waren für uns keine einfache Zeit – insbesondere auch für die künstlerischen Teams und das Ensemble, die mit großer Disziplin Inszenierungen probten und zur Premierenreife brachten, ohne Gewissheit zu haben, wann es für sie endlich möglich sein würde, Ihnen das Erarbeitete zu präsentieren. Umso mehr freuen sich alle Mitarbeiter*innen am Haus nun, Ihnen im Juni mit der Uraufführung KONFERENZ DER ABWESENDEN von Rimini Protokoll, den Premieren DAS BUCH DER UNRUHE nach Fernando Pessoa (per Livestream aus dem Lichthof des Albertinums), TRILOGIE DER SOMMERFRISCHE von Carlo Goldoni und DIE RÄUBER*INNEN nach Friedrich Schiller sowie der Uraufführung ANSCHLUSS von Jaroslav Rudiš gleich fünf dieser neuen Arbeiten zeigen zu können!