Schaubudensommer beginnt

Zuletzt aktualisiert:

Heute eröffnet der Schaubudensommer auf der Hauptstraße. Bis Donnerstag wird das Verbindungsstück zwischen der Neustadt und Altstadt mit Kunst und Theater gefüllt. Straßenkünstler der unterschiedlichsten Genres aus Dresden, Deutschland und Europa zeigen ein einzigartiges Programm immer von 14 bis 22 Uhr.

Der Schaubudensommer muss an die Luft, auf die Straße, auf die Plätze – raus aus den Buden und Zelten.Deshalb verabschiedet er sich von seinem Anker in der Neustadt und verlässt die Scheune in Richtung Hauptstraße am Goldenen Reiter. Das Kollektiv des Schaubudensommers hat gezielt Straßenkünstlerinnen und Künstler der unterschiedlichsten Genres aus Dresden, Deutschland und Europa einladen an drei Tagen die Hauptstraße zu bespielen und aus der schattig beschaulichen Straße ein buntes Fest voller Kunst zu schaffen. Sie zeigen in bekannter Manier ein erstklassiges und einzigartiges Programm für drei Tage und Abende: vom 3.-5. August 2021 – ein Fest mitten in der Woche, Dienstag bis Donnerstag, im Alltag der Stadt, als Intervention, als Feierabend, als Nachmittagswonne, als etwas ungewöhnlich Alltägliches im Sommer.