Sanierung der Carolabrücke noch einmal Thema für den Stadtrat

Zuletzt aktualisiert:

Die geplante Sanierung der Carolabrücke wird noch einmal ein Thema für den Stadtrat. Da bereits eingeplante Fördermittel von rund 3,9 Millionen Euro vom Freistaat nicht kommen, hat die Verwaltung einen Finanzierungsvorschlag erarbeitet, sagte uns Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain. 

Vermutlich im nächsten Monat wird der Stadtrat darüber beraten. Die Arbeiten können dann möglicherweise noch in diesem Jahr beginnen.

Die Carolabrücke ist derzeit unser größtes Sorgenkind, so Schmidt-Lamontain.  In den Beton dringt immer wieder Tauwasser ein. Einige Teile unter der Brücke sind bereits abgesperrt, da Betonteile herunter fallen könnten.