Saisoneröffnung in der Staatsoperette

Zuletzt aktualisiert:

Die Staatsoperette eröffnet am Abend die neue Spielzeit. Los geht’s gleich mit der Premiere des Klassikers „Im weissen Rössl“. Die Revue Operette ist die erste von insgesamt sechs großen Premieren, darunter „Blondinen bevorzugt“, „Cinderella“ und „Casanova“. Alle Premierenstücke widmen sich dem Thema der Träume und Sehnsüchte – der Sehnsucht nach der Ferne, nach Liebe, Glück und Reichtum, nach dem Traum von einer idealen Welt. Neu ist eine dreiteilige Konzertreihe, die Einblicke in die Musical- und Operettenliteratur rund um den Erdball gewährt.

Das Motto der neuen Saison kann nach fast zwei Jahren voller Einschränkungen nicht aktueller sein könnte: Alle Premierenstücke widmen sich dem Thema der Träume und Sehnsüchte – der Sehnsucht nach der Ferne, nach Liebe, Glück und Reichtum, nach dem Traum von einer idealen Welt.