• (Symbolbild: dpa/Christophe Gateau)

Romantischer Abend in Rathewalde endet in der JVA

Zuletzt aktualisiert:
Autor: red

Ein romantischer Abend in einer Scheune ist einem Mann im Hohnsteiner Ortsteil Rathewalde zum Verhängnis geworden. Der 51-Jährige hatte es sich am späten Mittwochabend mit einer Frau in einer Scheune am Torwiesenweg gemütlich gemacht und LED-Kerzen aufgestellt.

Ein Anwohner dachte es brennt und rief die Feuerwehr. Vor Ort kontrollierte die Polizei das Pärchen. Dummerweise wurde der Mann per Haftbefehl gesucht, da er eine Geldstrafe nicht beglichen hatte. Da er nicht zahlen konnte, ist sein Stelldichein geplatzt, stattdessen ging es für ihn direkt in die JVA.