"robotron Kantine" soll Haus für neue Kunst werden

Zuletzt aktualisiert:

Die „robotron-Kantine“ muss ein Ort für neue Kunst werden! Diesen Aufruf hat ein prominent besetzter, neu gebildeter Beirat heute verkündet. Der Beirat unterstützt das OSTRALE Zentrum für zeitgenössische Kunst unter anderem bei der Vorbereitung der kommenden OSTRALE Biennale 2023.

Die „robotron Kantine“ soll ein offenes Haus werden für alle zeitgenössische Kunst – aber auch ein neues Haus fürs Kunsthaus, sowie fester Platz für die Ostrale. Mit dem Aufruf will der Beirat die öffentliche Diskussion in Gang setzen mit der Stadt und dem privaten Eigentümer des Areals.