Rathaus in Freital-Potschappel beschmiert

Zuletzt aktualisiert:

In Freital haben Unbekannte erneut das Rathaus in Freital-Potsch­appel beschmiert. Am Wochen­ende malten sie mit grüner Farbe ein Haken­kreuz auf die Hauswand. Zudem wurde der Freitaler Bürger­meister in einem Spruch bedroht. Nach unseren Infor­ma­tionen wurde "Rumberg töten" auf die Fassade geschmiert.

Der Oberbür­ger­meister ist entsetzt, teilte seine Referentin mit. Man habe den Spruch bereits besei­tigt und Anzeige erstattet.

Für die Polizei ist die Bedro­hung keine Lappalie. Die Krimi­nal­po­lizei hat die Ermitt­lungen aufge­nommen. Seit Monaten sorgen rechts­ex­treme Schmie­re­reien in Freital für Unmut. Immer wieder wird eine ehema­lige Kita an der Dresdner Straße, sowie Gebäude der Stadt­ver­wal­tung und das Büro der Linken Ziel von Farbat­ta­cken, Stein­würfen und rechts­ex­tremen Schmie­re­reien.