• Ralf mit Ehefrau Michaela und Sohn Konstantin

Ralf (40) aus Wildenfels sucht Stammzellenspender

Zuletzt aktualisiert:

Ein Mann aus Wildenfels hat Blutkrebs. Er heißt Ralph, ist 40 Jahre alt und verheiratet. Nur eine Stammzellenspende kann ihm das Leben retten.

Ralf ist mit seinem kleinen Sohn Konstantin zuhause in Elternzeit, als er die Diagnose von seiner Hausärztin bekommt. Vorher hatte er ein großes Blutbild machen lassen, weil er sich nicht wohl fühlte.

Jetzt hat die Suche nach Ralfs genetischem Zwilling begonnen. Gemeinsam mit der DKMS bitten er und seine Familie uns alle darum, sich online registrieren zu lassen.

Wer helfen möchte, gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann sich über www.dkms.de/ralf ein Registrierungsset nach Hause bestellen und so vielleicht Leben retten.

Neben Ralf suchen derzeit auch Heike aus Werdau und Anna aus Plauen einen Spender bzw. eine Spenderin.