• Schwerer Unfall am Dienstagvormittag gegen 10:15 Uhr auf der Äußeren Pillnitzer Straße in Pirna-Copitz.(Foto: M. Förster)

Radfahrer in Pirna-Copitz bei Unfall mit LKW tödlich verletzt

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem schweren Verkehrfsunfall in Pirna-Copitz ist am Dienstagvormittag ein Radfahrer tödlich verletzt worden. Nach ersten Informationen unseres Reporters vor Ort ist der Senior auf der Äußeren Pillnitzer Straße im Baustellenbereich von einem LKW erfasst worden. Der 88-jährige Radfahrer war in Richtung Graupa unterwegs. Er erlag vor Ort seinen schweren Verletzungen. Der Radfahrer sei von den LKW überholt worden und dabei überfahren worden, teilte die Polizei mit.

Unfallforschung aktiv

Die Äußere Pillnitzer Straße (S 167) ist zwischen Radeberger Straße und S 177 für über vier Stunden voll gesperrt worden. Der Verkehrswarndienst der Polizei hatte empfohlen, die S 165 wenn möglich weiträumig zu umfahren. Die Unfallforschung und ein Gutachter der DEKRA ermitteln zum genauen Unfallhergang. Die Straße ist deswegen auch mittags weiter gesperrt gewesen. Gegen 14:50 Uhr wurde die Straße wieder freigegeben.