• PSG ist am Dienstagmittag in Dresden gelandet. Fans hatten keine Chance auf Autogramme, die Mannschaft stieg vom Rollfeld direkt in den Bus. (Fotos: T. Plunert)

    PSG ist am Dienstagmittag in Dresden gelandet. Fans hatten keine Chance auf Autogramme, die Mannschaft stieg vom Rollfeld direkt in den Bus. (Fotos: T. Plunert)

PSG Paris zu Testspiel gegen Dynamo in Dresden gelandet

Zuletzt aktualisiert:

Die Superstars von Paris Saint-German sind in Dresden gelandet. Am Mittag landete die Maschine in Klotzsche, die etwa 30 - 40 Zaungäste hatten allerdings keine Chance Fotos oder Autogramme von den Spielern und Superstars wie Kylian Mbappé oder Julian Draxler zu ergattern. Die Spieler stiegen auf dem Rollfeld direkt in den Bus. Dieser brachte die Mannschaft direkt ins Hotel Hyperion in der Dresdner Altstadt. Die französischen Spieler haben also einen direkten Blick auf das Residenzschloss. Wie sie den Nachmittag verbringen ist noch nicht bekannt. Nach dem Spiel heben die Pariser gegen Mitternacht wieder ab und reisen zurück in die französische Hauptstadt.

Die SG Dynamo Dresden fiebert vor dem Saisonauftakt der 2. Fußball-Bundesliga nun dem ersten sportlichen Höhepunkt entgegen. Die Mannschaft von Trainer Cristian Fiél empfängt dann am Dienstagabend ab 20:20 Uhr im heimischen Rudolf-Harbig-Stadion den französischen Meister Paris Saint-Germain. Das Starensemble wird von Weltmeister Kylian Mbappé angeführt und von Thomas Tuchel trainiert. Beim Vergleich der Mannschaftsmarktwerte prallen Welten aufeinander. Die SGD verzeichnet laut transfermarkt.de 17,85 Millionen Euro, PSG wartet mit 947,20 Millionen Euro auf.

Wir berichten ab 20:00 Uhr live vom Spiel. Anstoß ist um 20:20 Uhr.

Dresde

#AllezParispic.twitter.com/AG5xqtwkon

— Paris Saint-Germain (@PSG_inside) 16. Juli 2019

Bienvenue à Dresden, @PSG_inside#SGDPSG#sgd1953pic.twitter.com/Tueu5WuLF4

— SG Dynamo Dresden (@DynamoDresden) 16. Juli 2019