Projektförderung erfolgreich beendet

Zuletzt aktualisiert:

Der "Kunst trotzt Corona"-Matchingfonds ist ausgeschöpft. Dresdner Kulturschaffende konnten sich mit dem Fonds für eine Unterstützung ihrer Crowdfundingkampagnen bewerben und bis zu 2.500 Euro zusätzlich für ihre Projekte erhalten.

45.000 Euro aus dem kommunalen Hilfsprogramm „Kunst trotzt Corona“ lagen im sog. Matchingfonds auf der Crowdfundingplattform startnext bereit und konnten mit der Hilfe des Publikums fast verdreifacht werden. Mit dem Geld wurden insgesamt 29 Projekte unterstützt, darunter CD-Produktionen oder Online-Konzertformate.

Mit dem Programm sollten insbesondere privatwirtschaftlich getragene Veranstaltungen und Projekte mit Publikumsanteil unterstützt werden, die in Dresden unter Corona-Bedingungen durchgeführt werden.