• Symbolbild. Foto: dpa

Problemwolf von Weißkeißel ist tot

Zuletzt aktualisiert:

Der Problemwolf von Weißkeißel im Kreis Görlitz ist tot. Er wurde erlegt. Entsprechende Informationen unseres Senders bestätigte  Landratsamtssprecherin Susanne Lehmann. Der offenbar verhaltensgestörte Wolf hatte sich  bewohnten Grundstücken n Weißkeißel bei Weißwasser genähert und zwei Hunde getötet. Auf sein Konto geht vermutlich auch ein toter Jagdhund in dieser Woche auf dem Truppenübungsplatz. Das Sächsische Umweltministerium hatte den Wolf zum Abschuss freigegeben.