Polizei sucht Zeugen zu Unfall mit Streifenwagen

Zuletzt aktualisiert:

Die Dresdner Polizei ermittelt zu einem Unfall mit einem ihrer Streifenwagen. Am Mittwochnachmittag war der T6 gegen 16:30 Uhr auf der St. Petersburger Straße Richtung Hauptbahnhof mit Sondersignal auf Einsatzfahrt. Am Georgplatz kam es zum Zusammenstoß mit einem Fiat Tipo.

Dabei wurden die beiden 34 und 57 Jahre alte Fahrer und ein 42-jähriger Beifahrer im Streifenwagen verletzt. Der Schaden beläuft sich auf 30.000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen die Angaben zu Unfallhergang, Ampelschaltung und Sondersignal machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen.