Polizei sucht Zeugen nach Schlägerei in der Dresdner Neustadt

Zuletzt aktualisiert:

Zu einer Schlägerei in der Dresdner Neustadt sucht die Polizei Zeugen. In der Nacht zum Sonntag sollen etwa 20 Männer auf der Alaunstraße aufeinander losgegangen sein und mit Glasflaschen geworfen haben. Dabei wurde auch ein Mercedes Viano beschädigt. Alarmierte Polizisten konnten in der Nähe des Tatortes nur einen Libyer mit Schnittverletzungen feststellen. Alle andere Beteiligte waren schon weg. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und Landfriedensbruchs.

Hier die ausführliche Pressemitteilung der Polizei:

Landfriedensbruch

Zeit:       01.09.2019, 02.45 Uhr bis 02.55 Uhr
Ort:        Dresden-Äußere Neustadt

In der Nacht zum Sonntag ist es auf der Alaunstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Menschen gekommen.

Etwa 20 Männer schlugen aufeinander ein und bewarfen sich mit Glasflaschen. Dabei wurde ein geparkter Mercedes Viano beschädigt. Als alarmierte Polizeibeamte am Ort eintrafen, hatten sich die Beteiligten bereits entfernt.

In einem Imbissladen in der Nähe des Tatortes fanden Beamten einen 21-jährigen Libyer mit oberflächlichen Schnittverletzungen. Ob diese im Zusammenhang mit der Auseinandersetzung entstanden sind, wird derzeit geprüft.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und Landfriedensbruchs.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der Auseinandersetzung und den Beteiligten machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (sg)