Polizei stellt riesige Cannabispflanze sicher

Zuletzt aktualisiert:

In Mittweida hat es ein Rentner mit dem Hanfanbau etwas übertrieben. Dank guter Pflege ist auf seinem Grundstück eine Cannabispflanze vier Meter hoch gewachsen. Sie stand zwar hinter einer Hecke, war aber aufgrund der enormen Größe von der Straße aus gut zu sehen.

Ein Mitarbeiter der Stadtverwaltung sah das palmengroße Gewächs und verständigte die Polizei. Die stellte die Hanfpflanze sicher. Gegen den 79-Jährigen Besitzer laufen nun Ermittlungen wegen des Anbaus von Betäubungsmitteln.